s

Von Koekkoek, Mataré und Joseph Beuys

Das B.C. Koekkoek-Haus stellt eine architektonische Kostbarkeit in Kleve dar. Es war das Heim von Barend Cornelis Koekkoek, der niederländische Landschaftsmaler, dessen Werke Sie hier bewundern können. Das Museum Kurhaus Kleve, gelegen in den barocken Gartenanlagen, zeigt neben den Kunstwerken von Ewald Mataré und dem Atelier von Joseph Beuys auch interessante Wechselausstellungen. Jeden Sonntag findet um 11:30 Uhr eine kostenlose Führung statt. Abgerundet wird Ihr Wochenende mit dem Besuch eines Künstler-Ateliers, bei dem Sie exklusive Einblicke bekommen, die ansonsten nicht möglich sind.

Leistungen:

  • 2 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück im Rilano Hotel Cleve inkl. Nutzung der Sauna und des Fitnessbereichs
  • Eintritt Museum B.C. Koekkoek Haus
  • Eintritt Museum Kurhaus Kleve
  • Besuch eines Künstler-Ateliers
  • Willkommensgeschenk: Lesezeichen
  • Infopaket über Kleve und Umgebung

Termine:
täglich vom 01.01. bis 31.12. (auf Anfrage und nach Verfügbarkeit / Museen sind montags geschlossen)

Preis:
185,00 € p.P. im Doppelzimmer, 279,00 € p.P. im Einzelzimmer
Verlängerungsnacht auf Anfrage: 54,00 € p.P. im DZ, 86,00 € p.P. im EZ

 

Arrangement "Von Koekkoek, Mataré und Joseph Beuys" anfragen

 

 

Hier erhalten Sie Infos zum Museum Kurhaus Kleve und zum Museum B.C. Koekkoek Haus!

 

Info und Buchung

Wirtschaft, Tourismus & Marketing Stadt Kleve GmbH
Minoritenplatz 2
47533 Kleve
Tel.: 02821 84806
Fax: 02821 84899
E-Mail: stadtmarketing(at)kleve.de

Das wird Sie sicher auch interessieren!

Kurhaus

Hier erhalten Sie Infos über die Ausstellung im Museum Kurhaus Kleve.

Mehr Infos

Koekkoek

Die Gemälde von Koekkoek finden Sie im Museum Koekkoek-Haus.

Mehr Infos

Lieblingsplatz

Unsere Ehrenamtliche Dorothee berichtet über die Klever Museen.

Mehr Infos

Events

Kombinieren Sie die Pauschale doch mit dem Besuch eines Events!

Mehr Infos

Gastronomie

Bars & Restaurants - hier können Sie den Tag ausklingen lassen!

Mehr Infos
loading

Laden