s

Klever Ortsteil Keeken

Keeken liegt in der Düffel und in unmittelbarer Nähe zum Altrhein. Viele Störche und Gänse sind hier zu finden - kommen Sie doch auch mal nach Keeken!

Keeken liegt inmitten des Naturschutzgebietes "Düffel", das unter besonderem EU - Schutz steht. In der vom Hochwasser geschaffenen Kolklandschaft fühlen sich zahlreiche Vögel, Fische und Kröten zuhause. Jedes Jahr - in den Wintermonaten - kommen Interessierte aus ganz Deutschland, um das Naturschauspiel der überwinternden Wildgänse zu beobachten.

Im Infozentrum "De Gelderse Poort" geht es sowohl um die Natur - als auch um die Kulturlandschaft der Region. Vor allem der Rhein, der durch häufige Hochwasser die Landschaft geprägt hat, wird auf eindrucksvolle Weise dargestellt. Ein Flutungsmodell zeigt, welche Folgen die extremen Wasserstände für die Umgebung und die hier lebenden Menschen haben. Das Infozentrum befindet sich auf dem Gelände eines unter Denkmalschutz stehenden Bauernhofes. Sein "Café im Gärtchen" mit dem typischen Bauerngarten ist Anziehungspunkt für viele Ausflügler.

Das Dorf selbst mit seinem altem Dorfplatz, der Kirche und dem Friedhof ist ein "Mekka für Radfahrer". Nicht verwunderlich, dass die Schönheit der Ortschaft bereits mit zahlreichen Medaillen des Wettbewerbs "Unser Dorf soll schöner werden" ausgezeichnet wurde. Und noch ein Rekord des Rheinlandes ging in die Dorfgeschichte ein: 1994 erreichten gleich 3 Keekener Kühe die Gesamtlebensleistung von 100 000 kg Milch.

Geschichte

Diese 1122 erstmals belegte Ortschaft war um 1500 der größte Ort der Düffel. Hier lag auch einst die Wasserburg Halt des Grafen von Bylant, die bei der Eroberung der Schenkenschanz eine erhebliche Rolle spielte, aber nach einem Rheindurchbruch 1711 untergraben und um Januar 1728 von den Fluten mitgerissen wurde.

Katholische Pfarrkirche St. Mariä Himmelfahrt

Von der 1403 erstmals erwähnten romanischen Kirche blieb nur der Kern des Westturms erhalten. Der Chor ist spätgotisch und die Seitenschiffe stammen aus dem 17. Jahrhundert. Fenster, Hochaltar und Rosenkranzaltar gehören zur neugotischen Ausstattung aus dem letzten Viertel des 19. Jahrhunderts.

Das wird Sie sicher auch interessieren!

Rhein

Hier bekommen Sie Infos zum Rhein und seiner Umgebung.

Mehr Infos

Bustour

Entdecken Sie mit dem Bus die Klever Ortsteile!

Mehr Infos

Düffel

Direkt an Keeken liegt das Naturschutzgebiet De Düffelt.

Mehr Infos

Unterkunft

Bleiben Sie ein paar Tage und entdecken Sie den Niederrhein!

Mehr Infos

Tourist Info

Informationen zu Kleve und Umgebung erhalten Sie in der Tourist Info!

Mehr Infos
loading

Laden