s

Die Düffel in Kleve

Von Teufel oder auch duivel (niederländisch) könnte der Name Düffel kommen, auch heute gibt es noch den Teufelsberg oder Duivelsberg zwischen Kleve und Nimwegen. Aber keine Sorge, hier werden Sie sich eher wie im Himmel fühlen!

Ihre Geschichte

Die Düffel erstreckt sich grenzüberschreitend zwischen Rhein und Reichswald und hat in weiten Teilen noch den Charme einer altbäuerlichen Kulturlandschaft. Doch auch die Düffel unterlag in den letzten 2000 Jahren einem stetigen Wandel. Ursprünglich noch eine unberührte Stromlandschaft aus Altrheinarmen, Kolken, Brach- und Sandflächen, hielt der Mensch Einzug. Die Römer sorgten durch den Bau von Dämmen und Entwässerungsmaßnahmen für den ersten großen Umbruch der Landschaft. Lange Zeit veränderte sich die Landschaft dann verhältnismäßig wenig, doch Stück für Stück verschwanden die Wälder. An deren Stelle entwickelten sich Wiesen und die Landwirtschaft hielt Einzug. Dominierte bis Mitte des 18. Jahrhunderts noch der Ackerbau, führte ein Preisverfall bei Ackerfrüchten zu einem Wandel und fortan breitete sich die Milchviehhaltung aus. Käse und Butter wurden das Hauptproduktionsgut in der Düffel. Heute werden mehr als 70% der Gesamtfläche als Grünland genutzt.

Ihr Charakter

Charakteristisch für die Düffel sind die vielen Hecken aus Weißdorn, Schlehe und Hundsrose, die einen unverzichtbaren Lebensraum für zahlreiche Vogel- und Kleintierarten wie Rebhuhn oder Marder bilden. Ein weiteres auffälliges Landschaftsmerkmal sind die Kopfweiden. Ursprünglich als Lieferant für Äste zum Flechten von Körben gepflanzt, dienen sie heute in erster Linie als Lebensraum für zahlreiche seltene Tierarten wie etwa den Steinkauz. Aber auch Menschen fühlen sich im Naturschutzgebiet Düffel wohl, ob bei der winterlichen Beobachtung arktischer Wildgänse oder bei ausgedehnten Radtouren auf dem gut ausgebauten Radwegenetz im Sommer.

www.naturschutz-kleve.de

www.nabu-naturschutzstation.de

Das wird Sie sicher auch interessieren!

Radfahren

Mit dem Rad durch die Düffel!

Mehr Infos

Wildgänse

Hier erfahren Sie mehr über die Wintergäste am Niederrhein!

Mehr Infos

Besucherzentrum

Erfahren Sie mehr über die niederrheinische Landschaft!

Mehr Infos

Events

Besuchen Sie eine Veranstaltung in Kleve!

Mehr Infos

Tourist Info

Informationen zu Kleve und Umgebung erhalten Sie in der Tourist Info!

Mehr Infos
loading

Laden