s

Rindernsche Kolke in Kleve

In den Rindernschen Kolken sind Überreste einer alten Auenlandschaft erhalten. Das 88 ha große Naturschutzgebiet ist heute von Weideland, knorrigen Kopfbäumen, den Kolken und Hecken geprägt. Die insgesamt 16 Kolke entstanden als Ausspülungen bei Deichbrüchen über Jahrhunderte hinweg. Im Frühjahr kann man das prächtige Weiß der blühenden Weißdorn-Sträucher bewundern. Ursprünglich gehörte das Gebiet zu der sumpfigen Auenwaldlandschaft der Rheinniederung, die bereits von den Römern kultiviert wurde. Durch Entwässerungen verschwanden Feuchtwiesen und Auenwälder- das hügelige Terrain aber ist geblieben. Auf den Wiesen findet heute eine Beweidung mit Charolais-Rindern, einer robusten alten Rinderrasse und Pferden statt.

Die Rindernschen Kolke bieten vielen seltenen und gefährdeten Tier- und Pflanzenarten Lebensräume. So brütet der Kiebitz auf weiten, kurzrasigen Weiden, während der Eisvogel seine Brutröhren in Uferabbrüche der Gewässer baut. Viele Wasservögel wie Reiherente, Haubentaucher und Austernfischer finden an den Gewässern Nahrung sowie Brut- und Rastplätze. Die Schilfzonen sind vor allem für Rohrammer, Teich- und Sumpfrohrsänger von großer Bedeutung. Als seltene Amphibienart kommt in dem Schutzgebiet von europäischer Bedeutung der Kammmolch vor, der klare Weiher mit einer gut entwickelten Unterwasservegetation benötigt.

Durch die Vielfalt von Kleingewässern, Hecken und Wiesen gibt es in dem Gebiet eine bunte Insektenwelt: die Blüten der Wiesen werden von Bienen und Faltern besucht und das Zirpen der Heuschrecken ist im Sommer weit zu hören. In eine alte Auenlandschaft gehört auch der Biber. Seit einigen Jahren lassen sich an den Kolken wieder Spuren des fleißigen und scheuen Nagers finden. Die Rindernschen Kolke sind am besten zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu erleben - Vom Drususdeich aus bietet sich dem Besucher ein beeindruckender Blick in diese Perle der niederrheinischen Kulturlandschaft.

Das wird Sie sicher auch interessieren!

Museum

In Rindern können Sie auch den Spuren der Römer folgen!

Mehr Infos

Unterkunft

Bleiben Sie ein paar Tage und entdecken Sie den Niederrhein!

Mehr Infos

Radfahren

Mit dem Rad entlang der Kolke!

Mehr Infos

Events

Besuchen Sie eine Veranstaltung in Kleve!

Mehr Infos

Tourist Info

Informationen zu Kleve und Umgebung erhalten Sie in der Tourist Info!

Mehr Infos
loading

Laden