s

Die Altstadt auf dem Heideberg

Begeben Sie sich bei dieser Führung auf eine Reise durch die Geschichte der Altstadt auf dem Heideberg.

Zu Fuß geht es durch das Heideberger Viertel vorbei an den Resten der alten Stadtmauer. Dabei wird an die Bedeutung der Altstadt von der Gründung 1242 bis zur Zerstörung im 2. Weltkrieg erinnert. Auf dem Spaziergang durch die Gassen erfährt man, wie sich das Leben hier abgespielt hat.

Wie sah die Altstadt aus, wie hat sie sich im Laufe der Zeit verändert? Welche Menschen lebten hier? Was beinhalteten die Stadtrechte? Warum hat die Altstadt gänzlich an Bedeutung verloren?

Der Rundgang beginnt auf dem großen Markt und geht zum Regenbogen mit Belvedere, Schollenrondell, alte Stadtmauer, Judenfriedhof, Grüner Heideberg, Schwanenstr, zurück zum großen Markt. An allen Stationen erfährt man Interessantes über die Vergangenheit der Altstadt und die Bedeutung der Straßennamen

Stadtführerin: Brigitte Alex
Treffpunkt: Parkplatz, Großer Markt, 47533 Kleve
Dauer: ca. 90 Minuten
Preis: 65 € pro Gruppe bis maximal 25 Personen
buchbar in folgenden Sprachen: deutsch, niederländisch

Führung anfragen

Das wird Sie sicher auch interessieren!

Historische Darstellung von Kleve

Geschichte

Die Schwanenstadt und ihre Historie

Mehr Infos
Schwanenburg

Schwanenburg

Das Wahrzeichen des Kleverlandes

Mehr Infos
Der Jüdische Friedhof in Kleve

Jüdischer Friedhof

Letzte Ruhestätte für Klever Juden

Mehr Infos
Gruppe beim Schloß Gnadenthal

Pauschalen

Tagespauschalen für Gruppen

Mehr Infos
Nette Toilette

Nette Toilette

Wenn Sie mal müssen.

Mehr Infos
loading

Laden