s
Die Klever Stadtmauer in der Dunkelhei

Die dunkle Seite von Kleve

Im Dunkeln sieht man eine Stadt mit anderen Augen. Beim Schwinden des Lichts erscheint die Stadt leicht düster, gefährlich und mysteriös.

Bei dieser Abendführung erfahren Sie spannende Geschichten und Anekdoten an geschichtsträchtigen Orten und in verwinkelten Gässchen. Es geht um Armut und Tod, um Räuberbanden und Überfälle, Hinrichtungen und Feuersbrünste, aber auch um nächtliche Vergnügungen und Ausschweifungen.

Tauchen Sie ein in die faszinierende Geschichte Kleves und erleben Sie die Vergangenheit der Stadt anhand von Themen, die oft vernachlässigt und gerne verschwiegen werden, einmal anders.

Diese Führung ist unter dem Titel "Klever Räubern auf der Spur" auch als Kinderführung buchbar.

Stadtführerin: Helga Ullrich-Scheyda
Treffpunkt: Koekkoekplatz, 47533 Kleve
Dauer: ca. 90 Minuten
Preis: 65 € pro Gruppe bis maximal 25 Personen
buchbar in folgenden Sprachen: deutsch

Führung anfragen

Das wird Sie sicher auch interessieren!

Historische Darstellung von Kleve

Geschichte

Die Schwanenstadt und ihre Historie

Mehr Infos
Video zum Museum Kurhaus Kleve

Videobotschaften

Lieblingsorte dargstellt in kurzen Filmen

Mehr Infos
Die Minoritenkirche in Kleve

Sehenswert

In Kleve gibt es viel zu sehen

Mehr Infos
Zimmer im Rilano Hotel Cleve

Arrangements

Attraktive Hotelpauschalen

Mehr Infos
Souvenirs aus Kleve

Souvenirs

Hier gibt es tolle Mitbringsel

Mehr Infos
loading

Laden