s

Unterirdisches Kleve

Mittelalter, 17. Jahrhundert, Zweiter Weltkrieg - aus allen Epochen gibt es Spuren im Boden der Stadt, auch unterirdische Gänge und Keller. Ein Thema, das viele Klever schon lange beschäftigt.

Stadtführerin: Wiltrud Schnütgen
Treffpunkt: nach Absprache
Dauer: bis zu 2 Stunden
Preis: 65 € pro Gruppe bis max. 25 Personen
buchbar in folgenden Sprachen: deutsch, niederländisch

Führung anfragen

Das wird Sie sicher auch interessieren!

Lohengrinbrunnen am Fischmarkt

Lohengrinbrunnen

Die Schwanenrittersage humoristisch dargestellt

Mehr Infos
Das Schüsterken

Schüsterken

Diese Figur erinnert an die Schuhindustrie

Mehr Infos
Der Narrenbrunnen am Kleinen Markt

Narrenbrunnen

An diesem Brunnen geht es lustig zu

Mehr Infos
Historische Darstellung von Kleve

Geschichte

Die Schwanenstadt und ihre Historie

Mehr Infos
Bahnhof Kleve

Anreise

So finden Sie am Besten zu uns

Mehr Infos
loading

Laden